Bericht 1. Trainingswochenende 2021

Am 5. und 6.6.2021 fand auf dem Gelände des Potsdamer Seglervereins das Nachwuchstrainingswochenende für die XY-Segler statt, welches von Ulf Hollenbach und Uwe Hein durchgeführt wurde.

Der erste Tag begann damit, dass wir die Boote segelfertig gemacht haben und an Land das Spinnakerfahren theoretisch geübt haben. Dies sollte auch der Schwerpunkt der ersten Trainingseinheit sein. Auf dem Oberen- und Unteren Templiner See sind wir lange Strecken Spinnaker bei angenehmen 3 Windstärken gesegelt. Anfangs wurde der Schwerpunkt nur auf den Vorwind gelegt, aber nachdem später mehr Sicherheit gewonnen war, wurde sich an den Halbwind herangetraut. Zum Ende des ersten Tages wurden zudem noch Rollwenden bei Leichtwind trainiert. Als Abschluss des tollen und erfolgreichen ersten Tages haben wir gemeinsam beisammengesessen, von Segelregatten erzählt, seglerische Erfahrungen ausgetauscht und, während die Sonne langsam unterging, gegrillt.

Als wir uns am zweiten Tag wieder um 9:00 Uhr im Potsdamer Seglerverein getroffen haben, war der See spiegelblank. Die Wetterapps machten nicht wirklich Hoffnung auf eine Veränderung dieses Zustandes. Wir Jugendliche haben uns daraufhin spontan ein paar Stand Up Paddle Boards gegriffen und sind auf den See rausgepaddelt. Nach einer Weile, in der gebadet und sich gesonnt wurde, haben wir gesehen, dass die anderen es noch einmal mit Segeln versucht haben, aber mehr als 3 bis 4 Knoten Wind waren es leider nicht. Das Trainingswochenende hat mit einer motivierenden Auswertung von Ulf und Uwe geendet und wir können uns nur bei den Beiden für ein wunderschönes Segelwochenende mit ausgezeichneten Lerneffekten und einer Menge Spaß bedanken.

Clara Rietz, Aron Ole Huth, Martin Kauter

grafik
grafik 1

Schreibe einen Kommentar