Bericht Magdeburg Pokal 27.08.-28.08.2022

Endlich mal wieder ein Wochenende, an dem an beiden Tagen bei ausreichendem
Wind und angenehmen sommerlichen Temperaturen gesegelt werden konnte!
Von der Segelsportgemeinschaft Seeburg waren Dirk mit Frank auf XY 34 und
Fabian mit Barbara auf XY 2505 am Barleber See dabei.
Am Freitag stärkten wir uns, nach dem Aufbau der Boote, mit hausgemachten
Kartoffelpuffern, die liebevoll über Buchenfeuer entstanden. Es gab sogar ein kleines
Animationsprogramm zur Einweisung in die vorbereiteten „IXYLON-Startersets“
(Cola, Rum und Eiscrusher), welche schon mal in Vorbereitung auf den
Samstagabend angetestet werden konnten.
Zur Eröffnung am Samstag wurden alle Segler für den kommenden harten Winter mit
wärmenden Mützen versorgt. Dann ging es gleich auf´s Wasser. Wind zwischen 3
und 5 Bft in Böen (einige haben wohl sogar bis 6 Bft gemessen) aus NW ließen
Kurse mit Dreieck, Lineal und Dreieck zu. Dabei liegen die Tonnen auf dem
annähernd kreisrunden See in Magdeburg immer unter Land. Und an den Tonnen 1
und 2 wurde es auch immer spannend. Habe ich die richtige Seite erwischt oder
spielt an der Stelle, wo ich gerade bin, der Verklicker Propeller?
Nach einem vermasselten Start in der ersten Tageswettfahrt mit einem 9. Platz lief es
dann besser. Platz 1 stand in der zweiten Wettfahrt und Platz 2 im dritten Lauf, den
Fabian und Barbara lange anführten (Platz 3 am Ende), zu Buche.
Kaffee und Kuchen zur Vesper in der gewohnt familiären Atmosphäre beim
Segelverein Barleber See und eine Gulaschsuppe am Abend rundeten den Tag beim
gemütlichen Zusammensein ab. Es gab die Bilder des Tages zu bestaunen und so
manche Situation konnte anhand der Drohnenaufnahmen bestens ausgewertet
werden. Einige Segler sind auch auf der Tanzfläche beobachtet worden, was den DJ
natürlich freute.
Am Sonntag ergaben sich ähnliche Wetterbedingungen. Platz 4 im vierten Lauf und
noch einmal Platz 7 erreichten wir im abschließenden 5. Lauf. Auch hier führten
Fabian und Barbara lange (im Ziel Platz 5).
Am Ende siegten Sigrun und Ralf (XY 60) vom Partwitzer See vor Michael und
Tobias aus Werder. Mit dem Regattaergebnis Platz 3 für XY 34 und Platz 8 für XY
2505 von insgesamt 18 Ixylons waren auch die Seeburger zufrieden.
Der Präsentkorb, den die Podiumsteilnehmer, gefüllt mit lokalen Produkten aus
Magdeburg, erhielten, wird in den nächsten Tagen noch gut schmecken.
Wir Ixylonregattasegler durften wieder ein sehr umsorgtes Wochenende am Barleber
See verbringen.
Vielen Dank dem Küchen- , Regatta- und Organisationsteam.
Gerne kommen wir 2023 wieder.
Frank und Dirk (XY 34)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.