Außenborder für Ixylon

isegrimm
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2013, 14:49

Außenborder für Ixylon

Beitragvon isegrimm » 09.07.2014, 19:25

Hi,

ich möchte mir gerne einen Außenborder für meine Ixy zulegen. Habe bisher keine Erfahrung mit der Thematik, daher meine Frage:

bis wieviel PS ist das sinnvoll? Auf dem Typenschild meiner Ixy lese ich: Leistung 2,0 kW, was genau bedeutet dies? Ist es nicht erlaubt einen Motor mit mehr kW an der Ixy zu fahren oder einfach nur nicht sinnvoll? Mir schwebt im Prinzip entweder ein 3,5-5 PS Motor vor. Wer kann mir hier ggf. ein paar Tipps geben?

Cheers,
-Tom

Benutzeravatar
xy26
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 15
Registriert: 30.08.2010, 16:30
Wohnort: Dresden

Re: Außenborder für Ixylon

Beitragvon xy26 » 11.07.2014, 08:28

Hey Tom,

aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein 2 PS-Außenborder vollkommen ausreichend ist. Damit kommt man immer noch nach Hause...
Alles andere (insbesondere ein 5PS-AB) wäre nur deutlich schwerer.

Gruß
Jan-Ole

gustav
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 27
Registriert: 04.05.2011, 17:27
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Außenborder für Ixylon

Beitragvon gustav » 18.09.2014, 16:05

Hallo Tom,

für den See sind 2 PS völlig ausreichend. Wenn man von Dömitz nach Plau will darf es gerne auch ein PS mehr sein.
2 PS langen sogar hier auf der Elbe in Dresden (gegen die Strömung). Besser sind hier aber auch 3 PS. Das reicht dann sogar dicke für gegen die Strömung (muss man nicht Vollgas fahren).

Soweit meine Erfahrung,
Gustav


Zurück zu „Technikecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste