Seite 2 von 2

Re: Ixy recherche

Verfasst: 30.03.2009, 19:22
von Spachi
Hallo,

hoffe du kannst diese Daten noch verwenden.
IXY 191, Bj 1971

Hätte da noch eine Frage: Gibt es für diese ixylon noch irgendwo Unterlagen zum Aufriggen ??

Danke
mfg Spachi

Re: Ixy recherche

Verfasst: 31.03.2009, 09:13
von leckerbommel
Danke Spachi, Du hast ne PN.

Was für Unterlagen bauchst Du ansonsten? Eigentlich werden die Schiffe doch alle mehr oder weniger gleich aufgeriggt. Das sollte sich doch über das Forum hier klären lassen. Falls es Dir speziell um alte Schiffe geht (1970-75), könnte ich dir auch noch einen Kontakt vermitteln. Musste ma sagen...

--

Ansonsten füllt sich die Liste langsam aber beständig. Interessanterweise habe ich noch gar keine Schiffe aus folgenden Baujahren gefunden: 1970, 1977, 1987, 1988, 1993-1996. Kennt oder hat irgendjemand ein Boot mit so einem Baujahr???

Nach 1996 kam die Übernahme durch BTM und die Produktion ging langsam wieder los mit viel geringeren Stückzahlen.

Die "Blütezeit" der Produktion muss gewesen sein einmal um 1978 und dann nochmal um 1984/85, jedenfalls komme ich in den beiden Jahren auf Stückzahlen zwischen 500 bis max. 800 Boote!

Freue mich weiterhin über Zuarbeiten und sonstige interessante Infos...

lb

Re: Ixy recherche

Verfasst: 13.05.2009, 12:06
von DeFlensburger
Moinsen... falls du es noch nicht hast...
Bei E-Bay gefunden

Re: Ixy recherche

Verfasst: 20.08.2009, 12:12
von leckerbommel
Hat oder kennt jemand von Euch ein Schiff aus den Jahren 84/85/86/87? Betrifft insbesondere die Baunummern 4200-4899. Am Besten mit Typenschildfoto oder Meßbriefkopie (gern auch als PN - keine Veröffentlichung geplant)...

Hier ging die Produktion wohl langsam zurück. Auch wurden Boote wohl teilw. erst Monate später ausgeliefert; jedenfalls gibt's widersprüchliche Angaben...

2. Frage: Weiß jemand, ob die Boote auch in den Export gingen? Bzw. ob die Boote auch über Genex verkauft bzw. angeboten wurden? Sachdienliche Hinweise bitte hier ablegen!

:wink:

dank & gruß
lb

Re: Ixy recherche

Verfasst: 19.06.2010, 08:05
von Wandersegler
Hallo,
laut Aussage des Vor- und Erstbesitzers meines Bootes gingen Ixylon auch in den Expport und das hätte der Fertigungsqualität der Ixylon gut getan. So die Aussage. Ob und wieviele Einheiten tatsächlich exportiert wurden wird sich wohl nicht so einfach feststellen lassen. Die Fertigungs- und Handelsgeschichte wäre wohl ein spannendes Thema für eine Diplom- oder gar Doktorarbeit...

viele Grüße,
Reinhard

Re: Ixy recherche

Verfasst: 19.07.2010, 19:17
von tgleipzig
Hallo,

mein Boot von 1983 hat die Baunummer 3812 und einen Messbrief wo die HO in Rostock die Baunummer einfach mal geändert hat.
Wer hat nun meinen Messbrief? :D

Re: Ixy recherche

Verfasst: 26.07.2010, 20:25
von leckerbommel
Da lag der alte Messbrief wohl paar Wochen in der HO-Schublade rum und keiner hat ihn abgeholt... Schönes Unikat! ;-)

Das mit dem Export hab ich auch schon gehört, aber noch nix genaues oder Belege oder so. Wär echt mal interessant. Zeitweise (zumindest Mitte/Ende der 70er) standen die Boote auch bei Genex im Angebot. Da möchte man doch glatt mal in den alten Werftakten rumschnüffeln...

:?:

Re: Ixy recherche

Verfasst: 03.08.2010, 05:25
von DeFlensburger
Moin,
ich habe da noch ein Typenschild gefunden :-)
2320837b.jpg


Gruß Felix