braune Flüssigkeit

Alle Beiträge von 2006
BuzzDee
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2006, 00:03

braune Flüssigkeit

Beitragvon BuzzDee » 05.07.2006, 00:12

Hallo zusammen,

bin neu hier und habe folgende Frage/Problem:

ich habe mir gerade eine recht alte Ixy hübsch hergerichtet und die Segel für ein paar Tage im "Kofferraum" des Bootes verstaut. Als ich sie heute herausgeholt habe, waren Flecken einer braunen fettigen Flüssigkeit darauf, die ich nur mühsam und leider nicht komplett mit Bürste und Wasser entfernen konnte. Die Flüssigkeit kam von oben - es hingen noch Tropfen an der Strebe - und schien aus dem Deck auszutreten. Als ich das letzte Mal den Kopf in den "Kofferraum" gesteckt hatte, war dieser aber sauber. Was ist diese Flüssigkeit? Hängt es damit zusammen, dass das Boot in der Sonne stand? Wie vermeide ich das, damit ich in Zukunft fleckenfrei meine Segel dort verstauen kann?

Vielen Dank im voraus für alle Tips!!

Sebastian. :)

Benutzeravatar
Der Daniel
Meister
Meister
Beiträge: 129
Registriert: 21.05.2006, 19:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

AW:braune Flüssigkeit

Beitragvon Der Daniel » 13.07.2006, 05:16

Könnte sein das dies nur Rostflecken waren.

Kommt meistens von den eingepressten Ösen.


Der Daniel
Daniel XY 75
„Segeln ist ein komplexer Sport mit so vielen Variablen, dass man sich leicht verzettelt in all dem, was noch getan und verbessert werden muss“Ian Pinell

BuzzDee
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2006, 00:03

Beitragvon BuzzDee » 21.07.2006, 11:09

Das ist definitiv kein Rost!! Es kommt scheinbar direkt aus dem Laminat an der Decke der Achterlast, wo auch gar keine Metallteile verbaut sind. Außerdem ist die Flüssigkeit leicht ölig/parafin...

S.

frank
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 21
Registriert: 03.06.2006, 11:08
Wohnort: hamburg

Beitragvon frank » 27.07.2006, 09:00

könnte vieleicht auch osmose sein. schlägt die gelcoat leichte blasen?

BuzzDee
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2006, 00:03

Beitragvon BuzzDee » 27.07.2006, 20:24

Ja - ich habe mittlerweile mehrere Meinungen eingeholt und ich denke, es ist etwas ähnliches wie Osmose. An der Decke der Achterpiek befindet sich kein top-coating sondern nacktes Laminat. Dieses saugt natürlich Wasser und gibt dieses (widerwillig mit Zusätzen) bei verstärkter Sonneneinstrahlung wieder ab. Blasen gibt es keine...

Ich werde die Achterpiek mal richtig ausheizen und dann einen entsprechenden Anstrich anbringen - leider fehlt mir dafür der Hallenplatz. :(

Grüße,
Sebastian.

Benutzeravatar
Kpt. Blaubär
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2006, 13:01
Wohnort: 17109 Demmin

Beitragvon Kpt. Blaubär » 12.09.2006, 13:36

Hi Sebastian!
Wenn du 'nen Wohnort angeben würdest, könnten vielleicht nette und bereitwillige Forummitglieder in deiner Gegend aushelfen, betreffs Halle.
:wink:


Zurück zu „2006“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste