Suche Schwerter

Alle Beiträge von 2006
bjoern
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2006, 17:38
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Suche Schwerter

Beitragvon bjoern » 09.08.2006, 17:49

Hallo,

der Wind vom letzten WE an der Ostsee hat ein Paar Gebrauchsspuren an unserer XY hinterlassen.

Suchen nun für eine 81er XY 2 Schwerter. Am besten unlackiert, da die letzten beiden Schwerter uns ihren aktuellen Gemütszustand im Inneren nicht mitgeteilt haben.

Falls sie lackiert und gestrichen sein sollten, wäre eine genaue Bestandsaussage recht hilfreich.

Gruß Björn
Wassersportgruppe FH Brandenburg

Scooby
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2006, 12:54
Wohnort: Mechernich/Eifel

Selbstbau von Schwertern möglich ?

Beitragvon Scooby » 24.08.2006, 13:09

Hallo Bjoern, (und alle, die hier sonst noch aufschlagen)

Hast du schon mal daran gedacht, Schwerter selbst anzufertigen ? Ich habe mir sagen lassen, dass sich sogenannte Siebdruckplatten (Verwendung oft im Anhängerbau) sehr gut eignen sollen. Sie sind leicht zu verarbeiten, in allen möglichen Stärken im qualifizierten Holzhandel erhältlich und bereits ohne Anstrich überaus wasserbeständig, da aus mit Kunstharz verpressten feinsten Holzschichten hergestellt. Mit einem entsprechenden Unterwasseranstrich sollte der Baustoff grundsätzlich sehr gut geeignet sein.

Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Eigenbau von Schwertern ?

Gruß aus der schönen Eifel vom Rursee

Clausen
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 17.07.2006, 21:41
Wohnort: Wittenförden

Beitragvon Clausen » 28.08.2006, 19:16

Hallo Scooby, hallo Bjoern,
ich habe mir vor einigen Jahren selbst neue Schwerter gemacht. Aus einem Fichtenleimholzbrett aus dem Baumarkt die Kontur gemäß Vorschrift ausgesägt, die Anschärfungen angehobelt und danach alles mit Epoxid und Glasgewebe überzogen. Wichtig beim Überlaminieren: beide Seiten des Schwertes auf einmal machen, sonst wird alles durch Schwindung des Harzes krumm. Im ersten Schritt das Gewebe nur dünn mit Harz tränken. Wenn alles trocken ist, mit Epoxid lackieren, damit man keine Gewebestruktur mehr sieht.
Die Teile sind leichter als die Mader-Schwerter aus GfK und halten Kenterungen und das damit verbundene Aufrichten bisher gut aus.
Gruß Clausen

Scooby
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2006, 12:54
Wohnort: Mechernich/Eifel

Guter Tipp !

Beitragvon Scooby » 29.08.2006, 09:12

Hallo Clausen,
vielen Dank für den guten Tipp. Die Leimholzgeschichte ist in Sachen Stabilität sicher nicht zu verachten.

Etwas skeptisch bin ich nur beim Material Fichte und der damit verbundenen Gefahr des Krumm-Ziehens beim Trocknen. Da ist die Siebdruckplatte klar im Vorteil. Ich habe bloß keine Idee, wie schwer ein Siebdruckschwert im Vergleich zum Original ist ... und wie entscheidend das ein oder andere Kilo am tiefsten Punkt des Bootes für die Fahreigenschaften ist.

Noch ein anderer Aspekt: kann jemand vermuten, wie sich ein deutlich dünneres Schwert aus Alu oder verzinktem Stahlblech auf die Segeleigenschaften auswirkt ? Es müßte sicherlich oberhalb ab den Gummilippen die Stärke von 15 mm haben, damit der Schwertkasten dicht ist, aber unterhalb dürfte doch ein Schwert mit - sagen wir mal 6 mm Stärke - den Segeleigenschaften gut tun ... oder ? Und ein Gewichtsproblem dürfte es angesichts der geringen Materialstärke auch nicht oder nur unwesentlich geben.

Es würde mich freuen, wenn hier noch ein paar Ideen und Meinungen zusammen kämen - auch wenn Ihr keine eigenen Erfahrungen mit alternativen Schwertern habt.

Björn, ich hoffe Du bist nicht böse, wenn ich Deine Suche nach neuen Schwertern hier zu einem kleinen Technik-Talk mißbrauche. Vielleicht gibt es ja auch für Dich hier etwas Interessantes, das Dir ganz konkret weiterhilft.

Nochmals Grüße vom 783 ha - "Eifel-Meer"

zephir254
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 16
Registriert: 10.09.2006, 21:40
Kontaktdaten:

Beitragvon zephir254 » 13.09.2006, 20:11

Hallo,

habe mir auch mal neue Schwerter gebaut, habe dazu einfach wasserfest verleimtes Holz genommen. Diese Rohlinge dann richtig ausgearbeitet und einfach mit einem Bootslack lackiert. Das hält seit ein paar Jahren super hatte noch keine Probleme damit.

Bin aber am Überlegen mir ne Form zubauen und dann Schwerter aus Gfk zulaminieren. Ist halt ein bissl arbeitsaufwendig.

grüße

Scooby
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2006, 12:54
Wohnort: Mechernich/Eifel

Perfekter Eigenbau mit Siebdruckplatte

Beitragvon Scooby » 26.10.2007, 11:06

Seit meiner letzten Meldung zu diesem Thema ist einige Zeit ins Land gegangen. Ich habe gerade meine Ixy aus dem Wasser gezogen und zum Einwintern fertig gemacht (steht übrigens nun zum Verkauf, falls jemand interessiert ist ...).
Im vergangenen Frühjahr habe ich mir aus 15mm Siebdruckplatten nach dem Muster der alten Schwerter Neue gesägt und mit einem Elektrohobel die Kanten schön "messerscharf" gemacht. Das Ganze habe ich mit 5 Schichten Sikkens Buttom Coat gerollt (wirkt nun, wie mit Gelcoat überzogen). Jetzt, nachdem die Schwerter 6 Monate ununterbrochen in das Wasser des Rursees getaucht waren, sehen sie immer noch aus wie neu. Die Segeleigenschaften waren absolut einwandfrei (ich hatte sogar den Eindruck, das geringere Gewicht und vielleicht das extrem scharfe Profil hätten sich positiv gegenüber den Originalschwertern ausgewirkt). Die Material- u. Werkzeugkosten für beide Schwerter lagen bei knapp EUR 110,- inkl. Anschaffung eines billigen Baumarkthobels für EUR 29,99. Die Arbeits- und Rüstzeitzeit (über 3 Tage wegen Trocknens verteilt) bei ungefähr 12 Stunden. Die Beschläge habe ich natürlich von den alten Originalschwertern übernommen. Das ganze war so einfach, dass ich schon beinahe überlegt habe, so etwas gewerblich zur Taschengeldaufbesserung anzubieten (Nein, bitte keine Aufträge, ich habe den Plan dann doch wieder verworfen ;-) )
Meine Empfehlung an alle, die nicht ganz ungeschickt in der Holzbearbeitung sind: unbedingt probieren !
Gruß
Kai
p.s.: Meine Ixylon Tourist, Bj. 84, Trailer (TÜV 09), Persenning und div. Zubehör soll EUR 2.200,- kosten (Infos und Fotos anfordern bei kpekie@web.de - Verkauf leider wegen Auflösung der Eignergemeinschaft erforderlich (ich habe zusätzlich noch ein familienkompatibles Kajütsegelboot - aber meine Ixy "Fishbone" wird mir fehlen)

sonny02
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 12
Registriert: 29.01.2008, 16:21
Wohnort: Werder/Havel
Kontaktdaten:

Beitragvon sonny02 » 04.02.2008, 22:02

da ich keine zeit habe sowas selber zu machen hab ich einen kumpel gebeten das zu machen er is bootsbauer und macht das schon recht günstig so hat man keinen streß und die arbeit ist echt gut geworden die er gemacht hat
gruß marko

Neuhaus
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2007, 18:11
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Suche Schwerter

Beitragvon Neuhaus » 14.06.2008, 19:23

Hallo sonny02!

Ja, wie siehts denn aus, würde Dein Kumpel mir vielleicht auch welche machen?

Grüße, Neuhaus.
xy3875


Zurück zu „2006“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast